[BritLit] A Long Way Down – Nick Hornby

hornby Nick Hornby ist ein Autor, den man entweder mag oder nicht. Zumindest seinen Schreibstil. Die einen langweilt er zu Tode und die anderen lieben seine skurrilen Charaktere sowie seinen schwarzen Humor. Ich gehöre zu der zweiten Gruppe. Sowieso verliebt in den dunklen, absurden britischen Humor, sind seine Bücher right up my street! Anlass dafür, den Roman schlussendlich zu lesen, gab mir die relativ späte Verfilmung aus diesem Jahr, zu der ich am Ende noch kurz kommen werde. Bereits nach dem Anfang der Inhaltsangabe von A Long Way Down“ war ich total fasziniert, was diese Geschichte hergeben würde: Weiterlesen